GESCHICHTE

Die medalp group:

 

Im Jahr 2000 haben die Geschäftsführer der medalp mit einem innovativen Medizinkonzept eine weitreichende Entscheidung getroffen.

Inmitten von Tirols Urlaubszentren wurde auf private Initiative eine Sportclinic für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie gegründet. Nach kurzer Zeit war den Ärzten und den 12 Mit- arbeiterInnen klar, dass das medalp-Konzept dem Wunsch vieler PatientInnen nach einer schnellen, unkomplizierten und professionellen Behandlung entspricht.
Auf dieser Basis wurden 2003 die Sportclinic Sölden, 2004 die Physiotherapie im Aqua Dome Längenfeld und 2007 die Sportclinic Zillertal realisiert.
Zehn Jahre nach dem Startschuss folgte der Neubau der medalp Imst. 150.000 be- handelte Patienten, jahrzehntelange Erfahrung der Ärzte und mittlerweile über 100 Mitarbeiter in der medalp group gaben viel Input für die neue medalp – eine der modernsten Sportclinicen im Alpenraum.

Ärzteteam und Mitarbeiter legen größten Wert auf beste Behandlungsergebnisse und Sicherheit für die Patienten. Sie sollen sich bei aller technischen Qualität und Kompetenz vor allem rundum gut betreut fühlen. Ein bestausgebildetes, zufriedenes Team und ein Miteinander aller Partner sichern das Leistungsziel in medizinischer und menschlicher Hinsicht.

Die medalp Geschäftsführer:

Dr. Hermann Köhle – Dr. Alois Schranz – Dr. Manfred Lener

A-6460 Imst
Medalp Platz 1 (A12, Exit 136)

Täglich geöffnet!

  info@medalp.com

  +43 5418 51100

  https://www.medalp.com